Monographien und Reihen

Post-säkularer Liberalismus. Perspektiven auf Religion und Öffentlichkeit im Anschluss an William James

Post-säkularer Liberalismus

Wie ist mit religiösen Stimmen im öffentlichen Diskurs umzugehen? In einer post-säkularen Gesellschaft muss diese Frage neu verhandelt werden. Ausgehend vom pluralistischen Pragmatismus von William James entwickelt die Arbeit von A. Honnacker Perspektiven für eine liberale Demokratie und deren Aushandlungsprozesse.

Honnacker, Ana: Post-säkularer Liberalismus. Perspektiven auf Religion und Öffentlichtkeit im Anschluss an William James. Baden-Baden: Nomos 2015. 386 S., brosch., 74,- €, ISBN 978-3-8487-1972-3

weiter lesen
Demokratische Identität

Was ist und wie entsteht demokratische Identität?

Die Wissenschaftliche Preisfrage 2013 lautete „Was ist und wie entsteht demokratische Identität?“. Sie zielte nicht nur auf Neujustierungen politischer Identität, sondern auch darauf, Demokratie als eine Lebensform zu verstehen. Dabei geht es immer auch um die Frage nach Überzeugungen, die für eine demokratische Identität leitend sind, und um die Frage nach den Bedingungen der Möglichkeit demokratischer Identität, nach biographischen, sozialen und politischen Prozessen, die die Teilhabe an der Gestaltung des Zusammenlebens möglich machen.

Was ist und wie entsteht demokratische Identität? Hg. und eingeleitet von Saskia Wendel, mit Beiträgen von Felix Heidenreich, Martin Breul und Matthias Katzer, Preisschriften des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover (Hg. von Ulrich Hemel und Jürgen Manemann im Auftrag des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover), Bd. 07, 14,90 €, 72 S., brosch., ISBN: 978-3-8353-1521-1

weiter lesen
Öffentliche Kommunikation

Öffentliche Kommunikation in der Wissensgesellschaft

Alexander Filipovic: Öffentliche Kommunikation in der Wissensgesellschaft. Sozialethische Analysen. Forum Bildungsethik Bd. 2, Bielefeld 2007, 329 S., 29,90 €, ISBN 978-3-7639-3541-3

weiter lesen
Wann ist Bildung gerecht?

Wann ist Bildung gerecht?

Hans Jürgen Münk (Hg.): Ethische und theologische Beiträge im interdisziplinären Kontext. Reihe: Forum Bildungsethik Bd. 4, Bielefeld 2008, 344 S., 34, 90 €, ISBN 978-3-7639-3654-0

weiter lesen
Bildungswege

Bildungswege als Hindernisläufe

Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Katja Neuhoff (Hg.): Bildungswege als Hindernisläufe. Zum Menschenrecht auf Bildung in Deutschland.
Reihe: Forum Bildungsethik Bd. 5, Bielefeld 2008, 220S., 24, 90 €, ISBN 978-3-7639-3545-1

weiter lesen
Geschlechterbilder

Geschlechterbilder in der Katholischen Erwachsenenbildung

Stefanie Rieger-Goertz (Hg.): Geschlechterbilder in der Katholischen Erwachsenenbildung. Reihe: Forum Bildungsethik Bd. 3, Bielefeld 2008, 463 S., 34, 90€, ISBN 978-3-7639-3653-3

weiter lesen
Menschenrecht auf Bildung

Das Menschenrecht auf Bildung und seine Umsetzung in Deutschland

Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Axel Bernd Kunze (Hg.): Das Menschenrecht auf Bildung und seine Umsetzung in Deutschland. Diagnosen - Reflexionen - Perspektiven. Forum Bildungsethik Bd.1, Bielefeld 2007, 222 S., 24, 90 €, ISBN 978-3-7639-3542-0

weiter lesen
Bildungsgerechtigkeit

Bildungsgerechtigkeit - interdisziplinäre Perspektiven

Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Axel Bernd Kunze (Hg.): Bildungsgerechtigkeit - interdisziplinäre Perspektiven. Reihe: Forum Bildungsethik Bd. 8, Bielefeld 2009, 227 S., 29, 90 €, ISBN 978-3-7639-3548-2

weiter lesen
Bildung, Politik und Menschenrecht

Bildung, Politik und Menschenrecht

Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Axel Bernd Kunze (Hg.): Bildung, Politik und Menschenrecht. Ein ethischer Diskurs. Reihe: Forum Bildungsethik Bd. 6, Bielefeld 2009, 208 S., 29, 90 €, ISBN 978-3-7639-3546-

weiter lesen