Philosophie aktuell

In der Reihe Philosophie aktuell präsentiert das Forschungsinstitut für Philosophie in Hannover einen Teil seiner Arbeiten.

Vertrauen im Ungewissen

Vertrauen im Ungewissen

Bd. 6 der Reihe Philosophie aktuell untersucht das Phänomen Vertrauen aus einer interdisziplinären Perspektive, mit Beiträgen von namhaften Philosophen, Soziologen, Theologen und Sozialpsychologen.

Michael Fischer, Ian Kaplow (Hg.):Vertrauen im Ungewissen. Leben in offenen Horizonten, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover
Bd. 6, Berlin: LIT 2008, 120 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-1174-7

weiter lesen
Gerechtigkeiten

Gerechtigkeiten

Bd. 5 der Reihe Philosophie aktuell dokumentiert die "Hannoverschen Zwischenrufe 2006" zu Fragen der Gerechtigkeit(en).

Gerhard Kruip, Michael Fischer (Hg.): Gerechtigkeiten. Hannoversche Zwischenrufe 2006, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 5, Berlin: LIT 2007, 184 S., 17.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-0121-2

weiter lesen
Schatten der Differenz

Schatten der Differenz

Bd. 4 der Reihe Philosophie aktuell geht dem Paradigma der Anerkennung im Blick auf verschiedene Arten von Differenzen nach und suchen nach Perspektiven für eine Kompetenz der Interkulturalität.

Gerhard Kruip, Wolfgang Vögele (Hg.): Schatten der Differenz. Das Paradigma der Anerkennung und die Realität gesellschaftlicher Konflikte, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 4, Berlin: LIT 2006, 368 S., 24.90 EUR, br., ISBN 3-8258-8197-0

weiter lesen
Feindliche Übernahmen

Feindliche Übernahmen?

In Bd. 3 steht das Phänomen der Ausdifferenzierung moderner Gesellschaften im Zentrum der Beiträge, in dessen Zuge Verschiebungen stattfinden, die es einzuordnen gilt.

Gerhard Kruip, Michael Fischer (Hg.): Feindliche Übernahmen? Zur Dynamik gesellschaftlicher Grenzüberschreitungen, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 3, Berlin: LIT 2007, 128 S., 14.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-8126-9

weiter lesen
Als gäbe es Ihn nicht

Als gäbe es Ihn nicht - Vernunft und Gottesfrage heute

In Bd. 2 der Reihe Philosophie aktuell sind die Beiträge der Ringvorlesung "Als gäbe es Ihn nicht - Vernunft und Gottesfrage heute" dokumentiert, die das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover 2005 veranstaltet hat.

Gerhard Kruip, Michael Fischer (Hg.): Als gäbe es Ihn nicht - Vernunft und Gottesfrage heute, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 2, Berlin: LIT 2006, 240 S., 19.90 EUR, br., ISBN 3-8258-9439-8

weiter lesen
Nach Kant

Nach Kant: Erbe und Kritik

Der erste Band der Reihe Philosophie aktuell versammelt Aufsätze, die das philosophische Erbe Kants in den Blick nehmen und befragen es auf seine Anschlussfähigkeit und aktuelle Bedeutung.

Ian Kaplow (Hg.): Nach Kant: Erbe und Kritik, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 1, Berlin: LIT 2005, 264 S., 19.90 EUR, br., ISBN 3-8258-8905-X

weiter lesen

Philosophie aktuell