Handbuch Anthropologie

Was ist der Mensch? Wie ist sein Verhältnis zum Kosmos, zu den Mitmenschen und zu sich selbst? Gibt es eine Sonderstellung des Menschen? Das Handbuch erörtert diese Fragen aus dem Blickwinkel zentraler Disziplinen.

Eike Bohlken/Christian Thies (Hrsg.): Handbuch Anthropologie. Der Mensch zwischen Natur, Kultur und Technik, Stuttgart/Weimar 2009, 460 S., 49,90 €, ISBN 3-476-02228-5

Das Handbuch Anthropologie bietet Perspektiven aus Hirnforschung, Kognitivismus, Philosophische Anthropologie, Soziobiologie, Tiefenpsychologie und Transhumanismus. Es stellt mit Kant, Darwin, Freud, Plessner, Elias, Geertz u. a. die wichtigsten Klassiker der modernen Anthropologie vor und erläutert Schlüsselbegriffe des menschlichen Seins, wie z.B. Arbeit, Emotionen, Familie, Homo faber/Technik, Macht, Religiosität, Spielen und Tod.

Mit Beiträgen von J.S. Ach, J.B. Asendorpf, J. Assmann, H. Baranzke, H.-W. Bierhoff, D. Bischof-Köhler, E. Bohlken, W. Bruchhausen, K.-J. Bruder, M. Brumlik, C. Coenen, G. Danzer, G. Dux, R. Elm, M. Erb, J. Fischer, M. Fischer, P. Frensch, R. Gaschler, G. Göckenjan, V. Gottowik, M. Großheim, T. Häberlein, H. Hastedt, W. Henckmann, C. Henning, J. Heise, K. Hock, L. Hoffmann, A. Hornbacher, V. Hösle, C. Illies, H.W. Ingensiep, M. Iser, R. Jaeggi, D, Jörke, N. Karafyllis, H. Klemme, N. Kluge, D. Klusmann, H.-P. Krüger, H. Landweer, M. Lee-Peuker, K. Mainzer, R. Meinhold, W. Mertens, N. Meuter, D. Mieth, S. Moebius, H. Neumeyer, G. Nummer-Winkler, J. Ostner, M. Pauen, J. Rattner, B. Recki, J.P. Reemtsma, K.-S. Rehberg, P. Sarasin, A. Scheunpflug, W. Schmidbauer, H. Schnädelbach, F. Schrenk, V. Sigusch, H.-G. Soeffner, G. Spittler, M. Suhr, J. Tanner, C. Thies, F. Tremmel, H. Walter, H. Welzer, H. Wittwer, P. Wöhrle, F. Wuketits und C. Wulf.