Treffpunkt Ethik

Wie lässt sich das neue Nutzungsverhalten von Medien in Bezug auf ethische Fragestellungen im Unterricht nutzbar machen? Das Buch soll Impulse zum eigenen Durchführung in der allgemeinen Erwachsenenbildung geben.

Ralph Bergold , Helga Gisbertz, Gerhard Kruip (Hg.): Treffpunkt Ethik: Internetbasierte Lernumgebungen für ethische Diskurse, Bertelsmann 2007, 508 S., 36,90 €, ISBN 978-3763935383

Dieses Buch stellt die Ergebnisse des Projekts "Treffpunkt Ethik" vor. Herausgekommen ist eine internetbasierte Plattform, die über siebzig Bildungsangebote verschiedener Einrichtungen zur Verfügung stellt, um ethische Diskussionsprozesse zu fördern. Die Beiträge beleuchten den wissenschaftlichen Hintergrund, vergleichen die Angebotsformate und untersuchen die medialen Möglichkeiten im Kontext ethischer Erwachsenenbildung. In elf exemplarischen Beispielen erhält der Leser einen Überblick über die diskutierten ethischen Themen, die beteiligten Zielgruppen und die gewählten Lernformen. Ergänzt wird die Publikation durch eine Checkliste zur Konzeption und Durchführung eigener Blended-Learning-Angebote in der Erwachsenenbildung.

Mit Beiträgen von P. Baum, S. Becker-Huberti, J. Behringer, R. Bergold, A. Boller, P. Eichler, S, Frangen, U. Fricke, H. Gisbertz, R. Hohmann, C. Jeuck, G. Kruip, B. Mikuszeit, C. Nahlik, K. Neuhoff, G.E. Ortner, W. Pfaff, M. Pietraß, M. Prenner, H. Prömper, D. Rellecke, S. Rose, B. Sieding, U. Szudra, B. Trocholepczy, E. Türk, und R. Wirtz.