Philosophie aktuell

In der Reihe Philosophie aktuell präsentiert das Forschungsinstitut für Philosophie in Hannover einen Teil seiner Arbeiten.

Wirklichkeit und existentiale Praxis

Wirklichkeit und existentiale Praxis

Was veranlasst uns dazu, normativ zu handeln?  Welche Gestalt hat dieses Handeln? Mit Bd. 14 der Reihe Philosophie aktuell liegt eine Studie vor, die sich der Phänomenlogie der Normativität widmet.

Björn Freter: Wirklichkeit und existentiale Praxis. Vorarbeiten zu einer Phänomenologie der Normativität entwickelt an narrativen Texten der altgriechischen, neutestamentlichen, mittelhochdeutschen und klassischen deutschen Literatur. Philosophie aktuell. Studien und Diskurse, Bd. 14, Berlin: LIT 2016, 548 S., 49.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-13171-3

weiter lesen
Macht der Bilder

Die Macht der Bilder der Macht

Bd. 13 der Reihe Philosophie aktuell liefert Analysen politischer Institutionen und ihrer Geschichte im Lichte der "politischen Theologie" von Ernst Kantorowiczs.

Dietrich Schotte (Hg.): Die Macht der Bilder der Macht. Zum Vermächtnis von Ernst H. Kantorowicz. Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 13, 146 S., 24.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-13099-0

weiter lesen
Gott oder Natur. Perspektiven nach Spinoza

Gott oder Natur

Bd. 12 der Reihe Philosophie aktuell versammelt sowohl Beiträge über Spinozas Denken und dessen Rezeption sowie die durch von Spinoza aufgebrachten Zentralkategorien "Gott" und "Natur" befruchtete Frage nach dem Naturalismus.

Honnacker, Ana / Ruf, Matthias (Hg.): Gott oder Natur. Perspektiven nach Spinoza, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 12, Berlin: LIT 2015, 184 S., 24,90 €, br., ISBN 978-3-643-12925-3

weiter lesen
Julia Shestakova: Philosophie als Erinnerung

Philosophie als Erinnerung

Die Studie ist dem Phänomen des Nachdenkens über die Erinnerungs- und Gedächtnisproblematik am Ende des 18. und bis Mitte des 19. Jahrhunderts gewidmet.

Julia Shestakova: Philosophie als Erinnerung. Dimensionen des Erinnerungsbegriffs im Anschluss an Schelling. Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 11, Berlin: LIT 2012, 152 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-11535-5

weiter lesen
Der Neopragmatismus von Hans Joas

Der Neopragmatismus von Hans Joas

Mit Bd. 10 der Reihe Philosophie aktuell liegt die erste Studie zu einem der international bedeutendsten deutschen Soziologen der Gegenwart und profiliertem Vertreter des Neopragmatismus vor.

Sabine Schößler: Der Neopragmatismus von Hans Joas. Handeln, Glaube und Erfahrung, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 10, Münster: Lit 2011, 213 S., 19,90 Euro, br., ISBN 978-3-643-11191-3

weiter lesen
Kirche-Energie-Klimawandel

Kirche - Kernenergie - Klimawandel

Mit Bd. 9 der Reihe Philosophie aktuell legt das FIPH eine Fortführung der kirchlichen Debatten über die Zukunft und Zulässigkeit der Kernenergie vor.

Eike Bohlken, Volker Drell, Mandy Dröscher, Thomas Hoffmann, Ansgar Holzknecht, Jürgen Manemann (Hg.): Kirche - Kernenergie - Klimawandel. Eine Stellungnahme mit Dokumenten, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 9, 3. Auflage, 2011, 184 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-10858-6

weiter lesen
Gentechnik

Agro-Gentechnik

Bd. 8 vereint interdisziplinäre Beiträge zur Gentechnik. Welche Möglichkeiten bietet diese neue Technologie, welche Risiken birgt sie?

Volker Drell, Christian Thies (Hg.): Agro-Gentechnik. Zum Für und Wider einer neuen landwirtschaftlichen Technologie, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 8, Berlin: LIT 2008, 120 S., 17.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-1563-9

weiter lesen
Greisch_Fehlbarkeit

Fehlbarkeit und Fähigkeit

Jean Greisch spürt in Bd. 7 der Entwicklung von Ricœurs Anthropologie der Fehlbarkeit zu einer Phänomenologie des „fähigen Menschen“ nach.

Jean Greisch: Fehlbarkeit und Fähigkeit. Die philosophische Anthropologie Paul Ricoeurs, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 7, Berlin: LIT 2009, 208 S., 24.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-1558-5

weiter lesen
Vertrauen im Ungewissen

Vertrauen im Ungewissen

Bd. 6 der Reihe Philosophie aktuell untersucht das Phänomen Vertrauen aus einer interdisziplinären Perspektive, mit Beiträgen von namhaften Philosophen, Soziologen, Theologen und Sozialpsychologen.

Michael Fischer, Ian Kaplow (Hg.):Vertrauen im Ungewissen. Leben in offenen Horizonten, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover
Bd. 6, Berlin: LIT 2008, 120 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-1174-7

weiter lesen
Gerechtigkeiten

Gerechtigkeiten

Bd. 5 der Reihe Philosophie aktuell dokumentiert die "Hannoverschen Zwischenrufe 2006" zu Fragen der Gerechtigkeit(en).

Gerhard Kruip, Michael Fischer (Hg.): Gerechtigkeiten. Hannoversche Zwischenrufe 2006, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 5, Berlin: LIT 2007, 184 S., 17.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-0121-2

weiter lesen