Monographien und Reihen

Kritik des Anthropozäns

Kritik des Anthropozäns

"Willkommen im Anthropozän" - so titelte der "Economist" 2011 und stieß damit eine neue klimapolitische Debatte über den Menschen und das neue "Menschenzeitalter" an.

Manemann, Jürgen: Kritik des Anthropozäns. Plädoyer für eine neue Humanökologie, Bielefeld: transcript 2014, 144 Seiten, kart., 16,99 €, ISBN 978-3-8376-2773-2

weiter lesen
Wirtschaftsanthropologie

Wirtschaftsanthropologie

„Wer ist der Mensch, wenn er wirtschaftlich handelt?“ –  mit dieser Frage befasst sich die Wirtschaftsanthropologie.

Hrsg. v. C. Dierksmeier / U. Hemel / J. Manemann, Baden-Baden: Nomos 2015, ISBN 978-3-8487-1806-1

weiter lesen
Gott oder Natur. Perspektiven nach Spinoza

Gott oder Natur

Bd. 12 der Reihe Philosophie aktuell versammelt sowohl Beiträge über Spinozas Denken und dessen Rezeption sowie die durch von Spinoza aufgebrachten Zentralkategorien "Gott" und "Natur" befruchtete Frage nach dem Naturalismus.

Honnacker, Ana / Ruf, Matthias (Hg.): Gott oder Natur. Perspektiven nach Spinoza, Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 12, Berlin: LIT 2015, 184 S., 24,90 €, br., ISBN 978-3-643-12925-3

weiter lesen
Lebenswelt Großstadt

Lebenswelt Großstadt

Diese Arbeit reflektiert die Großstadt phänomenologisch konsequent als „Lebenswelt“ - die Lebenswelt Großstadt vorgestellt als Gestalt und Gestaltung wirklich wesentlichen Menschseins hier und jetzt.
 
Gleixner, Wolfgang: Lebenswelt Großstadt. Eine phänomenologische Studie, Alber: 2015, 296 S., 29 €, ISBN: 978-3-495-48724-2
weiter lesen
Demokratische Identität

Was ist und wie entsteht demokratische Identität?

Die Wissenschaftliche Preisfrage 2013 lautete „Was ist und wie entsteht demokratische Identität?“. Sie zielte nicht nur auf Neujustierungen politischer Identität, sondern auch darauf, Demokratie als eine Lebensform zu verstehen. Dabei geht es immer auch um die Frage nach Überzeugungen, die für eine demokratische Identität leitend sind, und um die Frage nach den Bedingungen der Möglichkeit demokratischer Identität, nach biographischen, sozialen und politischen Prozessen, die die Teilhabe an der Gestaltung des Zusammenlebens möglich machen.

Was ist und wie entsteht demokratische Identität? Hg. und eingeleitet von Saskia Wendel, mit Beiträgen von Felix Heidenreich, Martin Breul und Matthias Katzer, Preisschriften des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover (Hg. von Ulrich Hemel und Jürgen Manemann im Auftrag des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover), Bd. 07, 14,90 €, 72 S., brosch., ISBN: 978-3-8353-1521-1

weiter lesen
Wie wir gut zusammenleben

Wie wir gut zusammenleben

Es mehren sich die Anzeichen dafür, dass sich Bürgerinnen und Bürger kritisch auf der politischen Bühne zurückmelden. Machte bis vor Kurzem noch der Begriff der Politikverdrossenheit die Runde, scheinen die Menschen jetzt ihre Einflussmöglichkeiten kreativ zurückzuerobern. Die Botschaft ist unmissverständlich: Politisches Handeln soll dem guten Leben aller dienen, statt die Interessen einiger weniger zu vertreten.
 

Jürgen Manemann: Wie wir gut zusammen leben. 11 Thesen für eine Rückkehr zur Politik, Ostfildern: Patmos 2013, 108 S., 9,90 Euro, ISBN 978-3843603461

weiter lesen
Prophetischer Pragmatismus

Prophetischer Pragmatismus

Die erste deutschsprachige Einführung in das Denken von Cornel West. Mit einem umfangreichen Gespräch zwischen Eduardo Mendieta und Cornel West.

Jürgen Manemann/Yoko Arisaka/Volker Drell/Anna Maria Hauk: Prophetischer Pragmatismus. Eine Einführung in das Denken von Cornel West, München 2012, 171 Seiten, 19,90 €, ISBN 978-3-7705-5423-2

weiter lesen
Julia Shestakova: Philosophie als Erinnerung

Philosophie als Erinnerung

Die Studie ist dem Phänomen des Nachdenkens über die Erinnerungs- und Gedächtnisproblematik am Ende des 18. und bis Mitte des 19. Jahrhunderts gewidmet.

Julia Shestakova: Philosophie als Erinnerung. Dimensionen des Erinnerungsbegriffs im Anschluss an Schelling. Philosophie aktuell. Veröffentlichungen aus der Arbeit des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover, Bd. 11, Berlin: LIT 2012, 152 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-11535-5

weiter lesen
Bewusstsein und Existenz

Bewusstsein und Existenz

Wolfgang Gleixner: Bewusstsein und Existenz. Eine phänomenologische Studie. Berlin: Duncker & Humblot 2012, 218 S., 68,00 €, ISBN 978-3428137466

weiter lesen